You are currently viewing Schnorcheln auf den Malediven | Ellaidhoo | Hausriff

Schnorcheln auf den Malediven | Ellaidhoo | Hausriff

Das Schnorcheln auf den Malediven war ein Unterwassererlebnis der Extraklasse. Auch wenn im Flachwasserbereich nicht mehr all zu viele Korallen Lebenszeichen zeigen, sind sie nicht komplett verschwunden.

Was du alles während eines Urlaubs auf Ellaidhoo beim Schnorcheln entdecken kannst, wie es dort um die Korallen steht, auf was du achten solltest und vieles mehr, erfährst du hier im Beitrag.

Dive into the MALDIVES

Inhaltsverzeichnis

Die mit (*) gekennzeichneten Links sowie sämtliche  Produktbilder oder Werbebanner mit dem Vermerk „Anzeige“ sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf oder Vertragsabschluss zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten oder Nachteile. Wo, wann und wie du ein Produkt kaufst, bleibt selbstverständlich ganz dir selbst überlassen.

Wo auf Ellaidhoo
schnorcheln gehen?

Generell ist es möglich um die ganze Insel zu schnorcheln. So ergeben sich eine Vielzahl von möglichen Einstiegen für eine Schnorchel-Tour. 

Wir nutzten jedoch meist den Einstieg am Hauptstrand und schnorchelten von da aus in beide Richtungen.

Das Riff an dieser Seite, so wie die jeweiligen Spitzen der Insel, haben mir persönlich am besten gefallen.

Besondere Begegnungen sind aber auch bereits im Flachwasserbereich rund um die Wasserbungalows möglich. Hier bitte aufpassen, stellenweise wird es hier richtig flach. 

Was bietet das Schnorcheln
auf den Malediven?

Speziell auf Ellaidhoo ist, neben den typischen Riffbewohnern des indischen Ozeans, mit viel Schwarmfisch verschiedenster Gattungen zu rechnen. 

Auch diverse Muränen, Rochen und Riffhaie sind keine Seltenheit. Generell fasziniert aber einfach die Masse an Fisch rund um die Insel.

Die Korallen sind Dank „El-Nino-Effekt“ und Klimawandel leider stark dezimiert worden. Ab 3m Wassertiefe sieht es zumindest auf Ellaidhoo aber gar nicht so übel aus. Und auch im Flachwasser sieht man dort vereinzelt Korallen wachsen.

Neueren Berichten nach soll sich die allgemeine Lage auf den Malediven bezüglich Korallenwachstum wieder gebessert haben. Es sind vermehrt junge Korallen zu finden, und einige Arten erwiesen sich als widerstandsfähiger wie zuletzt angenommen.

Video: Schnorcheln auf den
Malediven/Ellaidhoo

Hier mein kurzes Video vom Urlaub auf Ellaidhoo. Die Unterwasseraufnahmen im Video sind ausnahmslos vom Schnorcheln, und zeigen recht gut was man auf Ellaidhoo am Chaaya-Riff alles entdecken kann. Viel Spaß damit!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gefilmt wurde auf Ellaidhoo mit einer GoPro 6 für die Drohne, und einer GoPro 7 für die Land- und Unterwasseraufnahmen.

Wenn du Interesse an der GoPro als Kamera hast, kannst du gerne mal in meinen GoPro-Blog schauen. Da gibt es viele Tipps zur Verwendung einer GoPro.

Strömung beim Schnorcheln
auf den Malediven

Auf den Malediven können die Strömungen im Wasser zum Teil recht stark werden. Ellaidhoo liegt an einem Strömungskanal. Das macht sich besonders bemerkbar wenn man sich einer der beiden Inselspitzen nähert.  

Tipp: Am Hauptstrand befindet sich außerhalb der Mauer eine Strömungsboje. Diese zeigt dir an in welche Richtung die Strömung fliest.

Anhand der Schräglage der äußeren Stange lässt sich auch abschätzen wie stark sie gerade ist. So kannst du, je nach Wahl des Einstiegs, mit der Strömung schnorcheln.

Die Strömung an den Inselspitzen war meist so stark, dass ich mich selbst bei vollem Flossenschlag nur marginal vorwärts bewegen konnte.

Während unseres gesamten Urlaubes war es mir, aufgrund einer schwächeren Strömung, nur einmal möglich die Insel am Stück zu umschnorcheln.

Schnorcheltouren auf Ellaidhoo

Solltest du kein Taucher sein und mehr erleben wollen, so ist es möglich Schnorchel-Touren bei der ortansässigen Tauchbasis zu buchen. Dort werden einige interessante Ausflüge angeboten. Wie z.B. eine Manta oder auch Walhai-Tour.

malediven-blauer papageienfisch

Eine Garantie um beides wirklich anzutreffen gibt es verständlicherweise nicht. Die Wahrscheinlichkeit ist aber zum Teil doch recht hoch. Mehr zur Tauchbasis „Dive&Sail“ kannst du in meinem Beitrag „Tauchen auf den Malediven“  nachlesen.

Sonnenschutz beim Schnorcheln

Da auf den Malediven durch Äquatornähe der Planet am Himmel mehr wie glüht, empfehle ich dir dringend einen guten Sonnenschutz aufzutragen bzw. anzuziehen.

Hier bekommt man recht schnell einen bösen Sonnenbrand. Wie du dabei was Gutes für das Meer, die Korallen und auch dich selbst tun kannst, erfährst du in diesem Beitrag über Riff-freundlichen Sonnenschutz.

Nachhaltig Korallen schützen!

empfehlung-mineralische-sonnencreme-eco-cosmetics
Anzeige

Komplett vegan, frei von Nanopartikeln und unschädlich für Korallenriffe.

Diese ökologisch sehr gut verträgliche Sonnencreme von Eco Cosmetics ist für Gesicht und Körper verwendbar.

 Du findest diesen nachhaltigen Sonnenschutz hier* bei Amazon.

Die beste
Zeit zum Schnorcheln

Die beste Zeit zum schnorcheln ist wie so häufig in den frühen Morgenstunden zu finden. Zu diesem Zeitpunkt gehen viele Riffbewohner auf Nahrungssuche und es ist mit vermehrter Aktivität Unterwasser zu rechnen.

Wobei ich sagen muss, dass ich auch zur Mittagszeit richtig gute Schnorchelgänge hatte. Trotzdem bleibt eine früh morgendliche Schnorcheltour immer empfehlenswert.

Gefahren beim Schnorcheln
auf den Malediven

Sind Haie gefährlich?

Die Gefahren beim Schnorcheln auf den Malediven gehen mit Sicherheit nicht auf die dort relativ oft vorkommenden Riff-Haie zurück. Diese sind absolut harmlos und in der Regel mehr wie scheu. 

  • Unbedingt Flossen anziehen!

Eine wirkliche Gefahr sehe ich in der Strömung, die je nach Lage der Insel, sehr stark werden kann. Daher mein gut gemeinter Rat: zieht bitte Flossen an! Nur Flossen geben euch den benötigten Vortrieb der unter Umständen von Nöten sein kann.

Solltest du ein schlechter Schwimmer sein, kann eine Schnorchel-Weste sich als hilfreich erweisen. Auf Ellaidhoo gehören diese übrigens zur „Zimmerausstattung“ und werden vom Resort bereitgestellt.

  • Immer auf Bootsverkehr achten!
malediven-schnorcheln-ellaidhoo-boot

Erwähnenswert wäre noch auf den Bootsverkehr zu achten. Boote sind immer eine Gefahr für Schnorchler! Lieber mal einen Blick mehr über die Wasseroberfläche als einen zu wenig… 

Schnorchelausrüstung
Leihen oder mitnehmen?

Ich empfehle dir auf jeden Fall deine eigene Schnorchel-Ausrüstung mitzunehmen. Die Leihgebühren auf den Malediven sind nicht gerade günstig und wahrscheinlich übersteigen sie, je nach Dauer des Urlaubs, sogar die Kosten einer Neuanschaffung.

Außerdem weißt du schon vorab mit was du genau ins Wasser gehst, und kannst die Ausrüstung gegebenenfalls vorher ausprobieren.

Eine gut sitzende Ausrüstung ist das A und O beim Schnorcheln. Ein Einkauf im Fachhandel, vor dem Urlaub, ist anzuraten. Solltest du noch auf der Suche nach einer geeigneten Vollgesichtsmaske sein, kann ich dir dieses Qualitätsprodukt*  nur empfehlen.

Alles über Vollgesichtsmasken erfährst du in meinem Beitrag über die Schnorchelmaske von Decathlon.

Fazit vom Schnorcheln
auf den Malediven

Das Schnorcheln auf den Malediven war ein Traum. Auch wenn die Korallen im Flachwasser teilweise nicht mehr vorhanden sind, überzeugt die Unterwasserwelt der Malediven mit einem Fischreichtum der seines gleichen sucht.

selfie-schnorcheln-ellaidhoo

Erwähnenswert sind natürlich auch die möglichen Begegnungen mit Großfisch vieler Art. Zugegeben ein nicht ganz günstiger Spaß, aber dafür einer der mit Sicherheit in Erinnerung bleibt…

Günstig auf die Malediven? Gutscheine einsetzen und Punkte sammeln bei Check24!

Der Link im Button führt dich direkt zur Angebotsseite auf Check24. Dort kannst du deine persönlichen Daten (Reisezeitraum, Flughafen, usw.) anpassen, und die entsprechenden Angebote der Reiseveranstalter vergleichen. 

Ich hoffe mein Bericht über das Schnorcheln auf den Malediven hat dir gefallen und die ein oder andere Info war hilfreich. 

Solltest du noch Fragen oder Anregungen haben kannst du hierfür gerne die Kommentar-Box direkt unter diesem Beitrag verwenden. Weitere Berichte von unserem Malediven Urlaub sind hier zu finden.

DIESEN BEITRAG JETZT TEILEN AUF:

Schreibe einen Kommentar